· 

The Rokker Company



Anbieter von Motorradbekleidung gibt es viele und diese produzieren in den meisten Fällen schützende Bekleidung. Jedoch machen allesamt beim Style und der Individualität große Kompromisse. Und genau da setzt THE ROKKER COMPANY an. Dem Motorradfahrer wird Bekleidung geboten, die hohen Schutz und guten Look verbindet. Dadurch soll man sich nicht nur während dem Ride wohl fühlen sondern auch davor und danach.

 

Wer den Motorradmarkt kennt, fragt sich, was die beiden Schweizer Kai Glatt und Michael Kuratli dazu trieb, selber Motorradschutzbekleidung zu produzieren. Denn es genügt kaum, dass sie selber langjährige Motorradfahrer sind und nebenbei auch ihre Bikes „customized“ haben, um sich auf dem umkämpften Markt für Motorradbekleidung abheben zu können.

 

Doch für die Firmengründer war schon früh klar, dass es hier eine Lücke zu füllen gab. Nach einer langen Ausfahrt auf Ihren Motorrädern im Jahr 2006 wollten die beiden nicht mehr nur in normalen Jeans die Alpen rauf und runter fahren, sondern in einem Beinkleid, das nebst einem guten Aussehen auch schützt. Sie hätten damals aber einfach nichts gefunden, das ihrem modischen Geschmack auch nur einiger-maßen entsprach. So wollten sie am Anfang einfach eine coole aber schützende Hose für sich selbst machen. Schnell wurde klar, dass sie nicht die einzigen mit diesem Bedürfnis waren und so haben sie kurzerhand die ROKKER COMPANY gegründet und eine erste kleine Serie produziert.

 

Im Originalton heißt dies dann: «Unser Ziel ist es, modischen Style ins Motorradbusiness zu bringen, ohne dabei Kompromisse bei Schutz, Funktionalität und Tragkomfort einzugehen. Denn Schutzbekleidung nützt im Endeffekt nur dann etwas, wenn sie auch konsequent und gerne getragen wird.»

 

Die ROKKER Jeans – das einzigartige Produkt.

 

Entwickelt und entworfen wurden die ROKKER Jeans für modebewusste Motorradfahrer, die Wert auf Individualität und Style legen, aber Schutz und Sicherheit auf höchstem Niveau auf keinen Fall missen wollen. Für Schutz und Sicherheit sorgt das Innenleben der Jeans. Es besteht zu 100% aus schoeller®-Dynatec-Schutzgewebe, produziert von schoeller® –Textil in Sevelen/Schweiz. Dank dieser innovativen Technologie garantieren die Jeans Schutz vor Abrieb und Hitze bis 100 km/h.

 

Die Idee, die Schutzfunktion auf die Innenschicht zu übertragen, macht es möglich, mit den eigentlichen Jeans, also der Außenhaut, einen modischen Stil zu kreieren. Die Schnitte und Waschungen stehen denen führenden Jeanshersteller in nichts hinterher. Modische Jeans mit höchstem Tragekomfort, die zudem vor Wind, Regen oder Kälte schützen und sich einfach bei 40 Grad waschen lassen, suchten Motorradfahrer bisher vergeblich.

 

Der Philosophie des Unternehmens entspricht auch die Präsentation beim Kunden. Denn ein exklusives Produkt bedarf auch einer einzigartigen Verpackung. So werden die Modelle für Männer in edlen Holz-boxen geliefert und die Damen erhalten ihre neu errungene ROKKER Jeans in einer exklusiven Hand-tasche. Natürlich immer zusammen mit einem Booklet der ROKKER COMPANY und einem ROKKER T-Shirt.

 

Die Kollektion wächst.

Die ROKKER Motorradhosen gibt bereits in 17 Varianten, wovon zwölf Modelle für Männer und fünf für Frauen sind.

 

Die Rokker Company entwickelt ihre Hosen laufend weiter und hat in Ergänzung zu ihrem Modell BLACK JACK eine Jacke und Weste sowie ein schützendes Motorradhemd für die warmen Tage lanciert. Die ganze BLACK JACK Linie zeichnet sich auch durch die Verwendung von 100% schoeller®-Dynatec als Außenhaut aus. Das Ganze wird mit der innovativen und bereits preisgekrönten coldblack®-Beschichtung veredelt, wodurch UV-Strahlen und Hitze reflektiert werden und sich deshalb in der prallen Sonne beinahe wie eine weiße Leinenbekleidung tragen lässt.

 

Vor einiger Zeit wurde eine absolute Neuheit präsentiert. Die ROKKER-REVOLUTION, eine abriebfeste Motorradjeans, mit authentischer Jeans-Optik, die aber 100% wasserdicht, winddicht und trotzdem sehr atmungsaktiv ist. Diese besteht aus einem neu entwickelten Denim-Dynatec-Mischgewebe in welches zudem die bekannte c_change®-Membran aus dem Hause Schoeller®-Textil eingearbeitet wurde. Aufgrund der großen Nachfrage nach diesem Modell, wurde auch die REVOLUTION-Linie mit einer Damenjeans sowie einer Jeansjacke und einer Jeans-Weste für Männer erweitert – selbstverständlich mit genau den selben Funktionen wie die REVOLUTION Jeans – und wie’s der Name erahnen lässt, hat sie den Motorradbekleidungsmarkt bereits revolutioniert.

 

Neben der klassischen Motorcycle Collection mit Motorradjeans, Motorradjacken, Lederjacken, Lederboots und Handschuhen gibt es noch zwei weitere Bereiche bei welchen ROKKER praktische und hochwertige Kleidung mit einem guten Schuss Style verbindet.

 

Wo die ROKKER-Collection zu finden ist

Das Angebot von THE ROKKER COMPANY ist bei den offiziellen Harley-Davidson-Händlern, bei größeren Motorradfachgeschäften sowie bei ausgewählten Jeans-Stores erhältlich.

 

Eine komplette Händlerübersicht und mehr Informationen zu den aktuellen Produkten gibt es auf www.therokkercompany.com.

 

riding style – riding

ROKKER

 

Zurück zur BLOG-Übersicht - hier klicken !

Kommentare: 1
  • #1

    Günter (Samstag, 23 Juni 2018 08:30)

    In unserer Gruppe sind sehr viele mit Rokker Jeans ausgestattet und durchwegs sind alle damit zufrieden. Mit den Jahren wird aus die schwarze Farbe der Hosen etwas grau. Aber die Qualität (bei Wärme kühlend, bei Regen wasserabweisend) ist einfach super. Die Hosen sind jedenfalls den stolzen Preis wert.